Kuscheln für den Weltfrieden – Dresdner Initiative „Kuschel dich glücklich“

0

Pünktlich zum Weltfriedenstag am 1. September wird Sinnesart für Kuschelstimmung in Dresden sorgen. Unter dem Motto “Kuschel dich glücklich” startet das Zentrum für Berührungskunst über zwei Wochen hinweg Aktionen, mit deren Hilfe Menschen Streicheleinheiten in ihren Alltag holen können. Dadurch möchte das Unternehmen einen Beitrag für ein friedliches Miteinander leisten.

(Ein Gastbeitrag von Sinnesart)

Ein durch Berührung genährter Mensch ist zufriedener und geht toleranter und friedvoller mit seinen Mitmenschen um. Diese Erfahrung machte Sinnesart immer wieder in über 15 Jahren Berührungspraxis. Beginnend zum Weltfriedenstag setzt sich das Unternehmen nun mit einer Kuschel-Initiative für ein friedliches und liebevolles Miteinander ein. Sinnesart wird Free Hugs an Dresdner Passanten verteilen, ruft zu einer Kuschel-Challenge auf und lädt zur Liebessprechstunde, einem kostenlosen Experten-Chat rund um Liebe, Lust und Sinnlichkeit.

 

Die Aktionen im Detail

Free Hugs: Am ersten und zweiten September-Wochenende werden Sinnesart-Mitarbeiter Free Hugs sowie Gimmicks zur Initiative an Dresdner Passanten verteilen.

• Fr, 01.09.17, 13-16 Uhr, Route Neumarkt / Altmarkt / Prager Straße

• Sa, 02.09.17, 15-18 Uhr, Route Albertplatz / Hauptstraße / Historische Altstadt sowie Alberplatz / Alaunstraße / Alaunplatz

• Fr, 08.09.17, 15-18 Uhr, Route Albertplatz / Hauptstraße / Historische Altstadt sowie Alberplatz / Alaunstraße / Alaunplatz

• Sa, 09.09.17, 15-18 Uhr, Route Neumarkt / Altmarkt / Prager Straße

 

Liebessprechstunde: Mit der Liebessprechstunde installiert Sinnesart ein kostenloses Online-Beratungsangebot für alle Themen rund um Liebe, Lust und Sinnlichkeit. Interessierte (nicht nur DresdnerInnen) können per Chat-Funktion ihre Fragen an Experten wie Masseure und Sexualtherapeuten stellen und erhalten von diesen kompetenten Rat per Video-Chat. Die Liebessprechstunde findet ab sofort an jedem 3. Mittwoch im Monat um 20 Uhr statt. Premiere feiert das Angebot am 20. September. Infos und Anmeldung gibt es auf der Sinnesart Webseite.

 

Kuschel-Challenge: Häufig ist der Alltag so fordernd, dass Menschen verlernen oder vergessen, sich und anderen Streicheleinheiten zu schenken. Um dahin (zurück) zu finden, startet Sinnesart eine Kuschel-Challenge. Über zwei Wochen hinweg erhalten die Teilnehmer Aufgaben per E-Mail, um Streicheleinheiten in ihren Alltag zu integrieren. Die Anmeldung zur Challenge kann vom 1. bis 15. September erfolgen. Unter allen Teilnehmern verlost das Unternehmen am 2. Oktober ein Kuschel-Paket, u. a. mit Massage- Gutschein von Sinnesart und hochwertigem Toy von SelfDelve (made in Dresden).

 

Kuschel-dich-gluecklich_FreeHug

Warum die Welt mehr Kuscheleinheiten braucht

Die Kuschel-Initiative von Sinnesart ist in der unruhigen Welt von heute wichtiger denn je, denn kuscheln ist nicht nur angenehm und gesund, sondern auch der Kitt der Gesellschaft. Liebevolle Berührungen führen zu einer direkten Entspannung und Ausschüttung von Botenstoffen wie Oxytocin und Dopamin. So werden Ängste und Stress verringert und positive Emotionen wie Liebe und Vertrauen entstehen – übrigens weit stärker, als bei jeder Form der verbalen Zuwendung. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um emotionale Bindungen aufzubauen. Ein durch Berührung genährter Mensch ist zufriedener und geht toleranter und friedvoller mit seinen Mitmenschen um. Das beweisen zahlreiche Studien und auch Sinnesart konnte diese Erfahrung in 15 Jahren Berührungspraxis immer wieder machen.

Alle Infos gibt es auch noch einmal auf der Seite zu Kuschel dich Glücklich.

Über Sinnesart

Sinnesart ist seit über 15 Jahren das Zentrum für Berührungskunst in Dresden. Wir glauben an die Kraft von Lust und Sinnlichkeit. Deshalb machen wir keinen großen Bogen um Sexualität, sondern schließen sie ganz selbstverständlich in unsere Angebote ein. Bei Sinnesart können Männer, Frauen und Paare jeden Alters die Spielformen sinnlich- erotischer Berührung bei einer Massage genießen und in unserem Seminarzentrum erlernen.


Teilen:

Autorenprofil

Sascha

Sascha ist für das Redaktionelle bei Erosa zuständig. Vater zweier Kinder, verheiratet in einer offenen Ehe, geboren, aufgewachsen und wohnend in Dresden. Er hat schon immer ein brennedes Interesse an allem, was mit Erotik, Sexualität und Beziehung zu tun hat. Sein besonderes Steckenpferd sind Sextoys. Er arbeitet freiberuflich als Texter. Sein Angebot findest du hier auf Erosa unter "Wir".

Artikel kommentieren