BDSM Hotel

Erotik-Urlaub im BDSM Hotel oder SM–Mietapartment

Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verbringen. Eine Möglichkeit, welche nicht zuletzt dank Shades of Grey zugenommen hat, ist das Buchen eines BDSM-Mietapartments oder einer entsprechenden SM-Ferienwohnung. Gerade für Bondage und SM-Liebhaber bieten solche Örtlichkeiten eine große Palette an Möglichkeiten.

BDSM Geschichten

Es ist bisweilen schwierig, seine Leidenschaft für Bondage und Sadomasochismus in den eigenen vier Wände voll auszuleben. Zum einen, weil es mitunter schon etwas lauter zu gehen kann (was mögen die Nachbarn nur bei den Schlaggeräuschen und Schreien denken…). Zum anderen mag sich zwar das Bondageseil noch im Schrank verstauen lassen, doch ein Andreaskreuz oder ähnliche Haltevorrichtungen lassen sich nicht ganz so leicht in den eigenen vier Wänden unterbringen.
Umso verlockender sollte es sein, ein paar Stunden oder auch gleich den ganzen Urlaub in einem BDSM-Hotel oder einer Fetisch-Wohnung zu verbringen. Denn diese bieten je nach Einrichtung Möglichkeiten, die man zu Hause oftmals nicht hat. Egal ob Gynäkologenstuhl, Liebesschaukel, Andreaskreuz oder Strafbock – sowohl die Dominanten als auch die Unterwürfigen finden sicher genau das, was sie suchen. Da es mittlerweile eine schiere Unzahl an solchen Urlaubsdomizilen gibt, folgt hier nur ein kleiner Ausblick darauf, was die BDSM-Ferienwelt alles zu bieten hat.

Von Fetischwohnung über SM-Mietapartment bis zur SM-Galeere

Sinneszeit – Bizarr Erotisches Apartment

Eine schon seit mehreren Jahren bestehende Wohnung in Dresden. Mietbar ab einer Stunde bis hin zu einer ganzen Woche zu recht moderaten Preisen. Die Wohnung ist mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt. Im Schwarzen Kabinett gibt es unter anderem eine verstellbare Fesselliege, Andreaskreuz und Gyn-Stuhl. Der Spiel- und Aufenthaltsbereich ist unterteilt in einen Klinikbereich, Schlaf- und Wellnessbereich, Sitzbereich sowie einen TV-Bereich. Dazu gibt es noch eine voll ausgestattete Küche und ein Bad mit großer offener Dusche.
Bucht man das Apartment, sollte das geneigte SM-Bondage-Paar sich viel Zeit nehmen, damit mit viel Lust durch alle Gerätschaften durchprobiert werden kann. Wer dann noch zusätzlich irgendwelches Spielzeug benötigt, kann das gleich mit dazu buchen.

https://www.sinnes-zeit.de/

Der Gutshof – Bizarre Traumwelten

Wenn die Bilder halten, was sie versprechen, ist der Gutshof das Paradies für jeden mit „dunklen“ Gelüsten. in ruhiger Lage am Stadtrand von Nordhausen gelegen, bietet das BDSM-Hotel mehrere verschiedene Themenwelten. Zum einen gibt es die Latexwelt. Alles, was es aus Latex und Gummi geben kann, gibt es dort. Eine weiteres Special ist die Klinikwelt. Auf satten 110 Quadratmetern sind verschiedene Praxisräume bis hin zum OP-Raum mit originalem Krankenhausmobiliar ausgestattet. Genau das richtige für all jene, die „Doktorspielchen“ auf eine neue Ebene heben wollen. Und dann ist dort natürlich noch die Schwarzwelt, ausgestattet mit dem klassischen BDSM-Handwerkszeug. Mit Bondagegarten, Streckbank, Thron, Strafbock, Käfig usw., werden dem Dom viele Möglichkeiten an die Hand gegeben, seine Sub liebevoll zu bestrafen. Hier finden sich vorallem auch viele Geräte wieder, die nicht in das heimische Schlafzimmer passen. Ab Mitte 2015 kommt noch eine ausgedehnte Romantikwelt hinzu. Hier steht die romantische Ausstattung, wie ein Kamin oder eine Wellness-Oase im Vordergrund, welche mit spielerischen Bondage- und SM-Elementen verbunden wird. Jene, die durch 50 Shades of Grey neugierig geworden sind, sollten mit dieser Welt starten.

https://www.bizarre-traumwelten.de/

BDSM-Apartment Ostfriesland

Auch wer einen Urlaub an der Nordsee plant, braucht nicht auf das passende BDSM-Apartment zu verzichten. In der voll ausgestatteten Ferienwohnung mit Wohnzimmer, Bad und Küche sowie zwei Spielzimmern, lässt es sich gut leben. Man kann die Ferienwohnung stundenweise oder auch für mehrere Tage mieten. Die beiden Spielzimmer sind gut ausgestattet mit Fesselbett, Prangern, Andreaskreuz, Sklavenstuhl und vielen andere Nettigkeiten, die der geneigte Herr oder Herrin zur Sklavenerziehung braucht.

https://bdsm-ferien.com/

SM-Urlaub in Berlin: Vom BDSM-Hotel bis zum Spielzimmer

Auch die Hauptstadt lässt sich nicht lumpen und bietet gleich eine ganze Reihe von Wohnungen und Apartments, welche BDSMler Herzen höher schlagen lassen. Da gibt es zum einen die BDSM-Residenz in Berlin Spandau, welche auf 2.000 Quadratmetern wirklich alles bietet. Ob Klinikraum, „klassisches“ BDSM-Equipment oder auch den mit Schulbank und Tafel eingerichteten Raum für Lehrer – Schüler – Fantasien. Oder die voll eingerichtete Suite Casa Frivolica, welche ebenfalls mit Schlaf-, Klinik- und Spielzimmern zu einem schlagenden Aufenthalt in Berlin einlädt. Wem das noch nicht reicht und die ganz große Auswahl sucht, der sollte mal im House of Love & Dark Joy vorbeischauen. Auf drei Etagen befinden sich verschiedene Themenräume – vom mittelalterlichen Tortur Keller bis hin zum Thronsaal und Französischen Zimmer.

Die Galeere

Wem eine „normale“ Ferienwohnung oder ein Apartment noch nicht reicht, der sollte es vielleicht mal mit der Galeere ausprobieren. Eine 14-tägige BDSM-Reise auf einem Schiff – da kommt doch erst richtig (Galeeren-) Sklavenfeeling auf. Mit einer stattlichen Länge von 24 Metern bietet der Segler 6-8 Personen Platz. Geschippert wird rund um Griechenland herum. Neben dominanten und subversiven Gelüsten lässt sich also auch ganz entspannt Sonne, Strand und Meer genießen.
Dieser Urlaub ist sicher vor allem etwas für die erfahreneren BDSMler und nichts für all jene, die zu wissen meinen, was BDSM wirklich ist, nur weil sie mal eben schnell 50 Shades of Grey im Kino gesehen haben.

https://www.die-galeere.blogspot.de

 Bild: ©depositphotos.com

Weitere Beiträge
Himmlische Höhenflüge