Schwulsein damals und heute

0

Wir schreiben das Jahr 2017. In Deutschland dürfen Homosexuelle endlich heiraten und auch gemeinsam ein Kind adoptieren – ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Wie sich das Homosexuellsein in den letzten 50 Jahren entwickelt hat, zeigt dieses wundervolle Video eines 13-Jährigen und eines 78-Jährigen, die sich über ihr Coming Out unterhalten.

Es sind zwei Menschen aus vollkommen verschiedenen Zeitsphären. 65 Jahre trennen den 13 Jahre alten Louis von Percy, welcher bereits 78 Jahre auf dem Buckel hat. Beide schildern in einem gemeinsamen Gespräch ihre Erfahrungen und Erlebnisse darüber, wie es ist, bekennend schwul zu sein und öffentlich dazu zu stehen.

Coming Out – Scotch statt Tee

Es ist erfrischend, dem Jungen bei seinem Bericht über seine Entdeckungsreise zuzuhören, über die der ältere Percy nur staunen kann. Denn während bei Louis die ganze Familie ihn unterstützt und bestätigt, griff die Mutter des damals 16-Jährigen Percy erst einmal zum Scotch.

Während Louis in einer Zeit aufwachsen darf, in der er in England irgendwann einmal seinen Partner wird heiraten dürfen, fiel Percys anfängliche Homosexualität in eine Zeit, in der Schwulsein noch illegal war. Erst 1967 wurde die Liebe zum gleichen Geschlecht entkriminalisiert. Bis dahin, so schildert es Percy, konnte man schon dafür bestraft werden, mit einem anderen Mann im Bett zu liegen. Er verschweigt aber auch nicht, dass dieser Nervenkitzel des Verbotenen auch einen gewissen Reiz hatte.

Mittlerweile ist Percy seit 51 Jahren in einer Beziehung mit seinem Partner, während Louis diese aufregende neue Welt gerade erst gemeinsam mit seinem ersten Freund entdeckt.

Love is Love

Gefragt nach einem Rat für die Zukunft meint Percy, dass Louis „den Leuten verständlich machen muss, dass das Wichtigste ist, jemanden zu lieben. Egal wer es ist. Liebe ist einfach Liebe.“

Wunderschönes Video, dass sich lohnt anzuschauen. Leider nur in Englisch.

 

 

 


Teilen:

Autorenprofil

Sascha

Sascha ist für das Redaktionelle bei Erosa zuständig. Vater zweier Kinder, verheiratet in einer offenen Ehe, geboren, aufgewachsen und wohnend in Dresden. Er hat schon immer ein brennedes Interesse an allem, was mit Erotik, Sexualität und Beziehung zu tun hat. Sein besonderes Steckenpferd sind Sextoys. Er arbeitet freiberuflich als Texter. Sein Angebot findest du hier auf Erosa unter "Wir".

Artikel kommentieren