Erotische Hypnose: Der Kick für Deine Sexfantasien

0

Mit dem Anhören einer Hypnosen kann sich der Zuhörer durch die Worte und Stimme der Leserin in eine hypnotische Trance geleiten lassen. Der Hörer steht dabei im absoluten Mittelpunkt des Geschehens. Dadurch kann der Hörer seine erotischen Träume so erleben, als wären sie real.

Eine Hypnose ist eine wunderschöne, tiefe Entspannung. Hypnose hat auch nichts mit Schlafen zu tun, sie wird einfach mit einem schlafähnlichen Zustand verglichen. In einer hypnotischen Trance ist die Aufmerksamkeit nach innen gerichtet und die äußere Realität tritt dabei in den Hintergrund. Dieser Zustand lässt sich mit Tagträumen, Meditieren oder dem Lesen eines spannenden Buches vergleichen.

Mit erotischer Hypnose lang gehegte Fantasien erfüllen

Das besondere an der erotischen Hypnose ist, dass sie den sogenannten Autonomous Sensory Meridian Response – abgekürzt ASMR – auslösen kann. Umgangssprachlich wird er auch gerne als Kopforgasmus bezeichnet.
Bei jedem machen sich die ASMR Stereo Aufnahmen auch ein bisschen anders bemerkbar. Bei dem einen zum Beispiel durch ein Kopfkribbeln, bei dem anderen wiederum durch einen rauschähnlichen Zustand.

Das Schöne an einer erotischen Hypnose: Es können bestimmte Szenarien umgesetzt werden, die real zu erleben vielleicht zu aufwendig oder aus irgendeinem anderen Grund nicht möglich sind.

Ein Mann kann beispielsweise erleben, wie es ist, Frauenkleider zu tragen und den Orgasmus einer Frau zu spüren, aber auch, wie es ist, als Sklave einer Domina vollkommen ausgeliefert zu sein und von ihr erzogen zu werden.
Oder es kann auch der beliebte Gummifetisch bedient werden. Dabei kann der Hörer oder die Hörerin unter anderem die Enge des Gummianzuges, das Ausgeliefert sein und das Tragen eines Analplugs über einen längeren Zeitraum spüren. Die Hypnose kann sogar so intensiv sein, dass der Geruch von Gummi wahrgenommen wird.
Das Atmen und die Geräusche der Gummiherrin verstärken dabei gemeinsam mit den Stereo ASMR Geräuschen und Flüsterspuren die Wahrnehmung und lassen das Gehörte real erscheinen.

Viele Frauen und auch Männer, die es durchaus sehr erotisch und anregend finden, übers Knie gelegt und den Hintern versohlt zu bekommen. Entsprechende Hypnosen befriedigen diese sexuelle Vorliebe.
Auch eine große Anzahl an Frauen haben auch Vergewaltigungsfantasien. Eine solche Vergewaltigungsfantasie kann z.B. so aussehen, daß ein dominanter Mann eine Frau zum Sex zwingt und durch diese Vorstellung starke Befriedigung bei ihr entsteht.

Der Fantasie sind damit nahezu keine Grenzen gesetzt. Die jeweiligen Hypnosen und Hörbücher sind auf einen meist einzelnen bestimmten Fetisch, eine BDSM Praktik oder eine andereweitige sexuelle Vorliebe ausgelegt. Cuckold, Bondage, Liebesspiele an fremden Orten, Zwangsfeminisierung, Pet Play, Natursekt, sadistische Spiele, Exhibitionismus, Masochismus, Submission, gespielte Prostitution, Lack, Latex und Leder und noch vieles mehr ist möglich.

So kann die erotische Hypnose noch verstärkt werden

Zusätzlich kann man mit Tease and Denial (Erregen und Verweigern) eine sexuelle Praktik einsetzen, um die sexuelle Erregung intensiv zu steigern, ohne jedoch einen Orgasmus zu erreichen. Gleichzeitig kann dabei mit Suggestionen das Fühlen, Denken und Handeln beeinflusst und in eine bestimmte Richtung gelenkt werden.

Ein weiteres Merkmal von erotischer Hypnose ist das Setzen von Triggern. Also ein bestimmtes Wort oder Geräusch, dass dann immer eine ganz bestimmte Reaktion oder auch ein tiefes Gefühl auslöst. Solche Auslöser werden in Trance leichter angenommen und können für unterschiedliche Prozesse benutzt werden.

Der Hörer muss jedoch keine Bedenken haben, dass ein gesetzter Trigger nie mehr verschwindet. Denn am Ende jeder Hypnose wird der Hörer in der Regel wieder in den Wachzustand zurückgeholt. Der Trigger wird dadurch aufgelöst.

Durch eine erotische Hypnose kann der Hörer oder die Hörerin erotischen Träume so erleben, als wären sie real. Die eigene Sexualität kann voll ausgelebt werden; wann und wo auch immer man will.

Professionelle Produktion für ein noch lustvolleres Erlebnis

Die Professionalität der Produktion macht sich auch in der Wirkung bemerkbar. Ein aufwendig im Studio produziertes Hörbuch wird als intensiver wahrgenommen, als ein am Küchentisch aufgenommene Hypnose. Für ein möglichst intensives Erlebnis kommen verschiedene Techniken wie binaurale Stereo ASMR, Flüsterspuren, Brainwaves, isochrone Töne, Subliminals und Silent Subliminals zum Einsatz.

Jeder sollte einfach ganz persönlich für sich entscheiden, welche Qualität ihm wichtig ist. Die Auswahl an erotischen Hypnosen ist mittlerweile recht groß.

Neugierig? Dann stöbere im Netz mal nach erotischen Hypnosen.

Über die Autorin: Lady Isabella produziert hochwertige erotische Hypnosen und Hörbücher und verkauft diese über ihren Shop auf www.isabellas-erotische-hypnose.com.


Teilen:

Autorenprofil

Gast-Autor/in

Unter diesem Profil versammeln wir alle Autor/innen, die nur ein oder zwei Artikel für uns geschrieben haben….

Artikel kommentieren