Erotische Adventskalender für eine verführerische Weihnachtszeit

0

Ja ist denn schon Weihnachten? Nein, noch nicht ganz, aber dennoch könnt Ihr euch jetzt schon mit dem passenden Kalender für den Advent eindecken. Wo es die besten Kalender für jede Menge feucht-fröhlichen Spaß gibt, verraten wir euch in diesem Artikel.

Amorelie Adventskalender

Natürlich ist auch Amorelie dieses Jahr wieder mit einem Kalender am Start. Der Kalender im letzten Jahr war ja schon bombe, aber der diesjährige soll ihn noch übertreffen. Sage und schreibe 440€ an Warenwert will Amorelie in 24 Türchen gepackt haben und das für einen Preis von nur 129,90€.
Wer Amorelie kennt, weiß, dass sich hinter jeder Tür durchaus Qualität verbergen sollte. Und so verspricht Amorelie auch „24 handverlesene Bestseller von Top-Marken“ mit einer „noch hochwertigeren Produktauswahl als im Vorjahr.“ Na wenn das mal keine Ansage ist. Sexspielzeug, Dessous, Massage- und Wellnessprodukte – es dürfte so ziemlich für jeden etwas dabei sein.

Der Amoreliekalender stehend mit 24 Türen

Hinter diesen 24 Türen versteckt sich jede Menge Spielspaß,

Da Amorelie nicht nur für Qualität sondern auch Kreativität steht, haben sie natürlich nicht nur hochwertigen Spaß in die 24 Türchen gepackt, sondern sich auch etwas fürs Drumherum einfallen lassen. So liegt dem Kalender ein Heft bei, welches zu jedem Fach entsprechende Tipps zur Anwendung gibt, falls es mal selbst an eigenen Ideen mangeln sollte. Außerdem gibt es auch noch eine App dazu, welche weitere Überraschungen bereit halten soll und ab dem 1. Dezember verfügbar ist.

Der Amoreliekalender ist auf jeden Fall der Kalender der Wahl, wenn es über die Adventszeit mal etwas aufregender werden soll. Der Vorteil ist, das Design lässt eigentlich nicht wirklich auf den Inhalt schließen, sodass er ganz bequem auch im Wohnzimmer platz findet. Auch wenn man die Türchen vermutlich lieber im Schlafzimmer öffnet …

Amorelie Adventskalender auch in der Premiumedition

Amorelie Adventskalender Premium

 

Wer dachte, dass es das schon war, hat sich geirrt. Denn den Adventskalender von Amorelie gibt es jetzt auch in der Premiumversion mit einem Inhalt im Wahnsinnswert von 665 €. Mit 229€ hat das Ding zwar auch einen stolzen Preis, aber es ist neben Lovetoys, Bondageartikeln und Massageprodutkten auch ein exklusiver Womanizer enthalten. Insgesamt hält der Kalender in 24 Boxen 27 aufregende Dinge von Top Marken für euch bereit. Mit dabei sind neben Womanizer auch Bijoux Indiscrets, Miss V, Fun Factory sowie Durex. Da wird es trotz der kalten Jahreszeit wohl kaum kalt in den heimischen Betten bleiben. Während der Classic Kalender eher was für Einsteiger ist, hält der Premiumkalender sicher auch führ erfahrenere Sextoy Enthusiasten etwas bereit.

 

 

 

 

Riesen-Adventskalender für Riesen-Überraschung von Orion

Nicht ganz so reich Bestückt aber dennoch riesig ist der Orion Adventskalender. Dieser soll bei einem Preis von 60€ Waren im Wert von 170€ bereithalten. Im Vergleich zu Amorelie sieht man bei diesem Kalender schon auf den ersten Blick, was für eine Art Adventskalender man da vor sich hat. Toys, Gags, Kondome, Gleitgele sowie Dessous finden in 25 Türchen Platz und sorgen für ein prickelndes Warten auf die Weihnachtszeit.

Moment mal – 25 Türchen? Ja genau, ganz richtig gelesen. Denn Orion hält noch ein zusätzliches Türchen auf der Rückseite bereit – das Hintertürchen sozusagen, welches auch ganz passend genau auf einem nackten Hintern platziert ist. Gedacht ist es für den 1. Weihnachtsfeiertag.



Adventskalender 2017 - Orion - 100 % Erotik

 

 

Erotischer Adventskalender von Eis.de

Auch Deutschlands bekanntester Erotikdiscounter lässt sich nicht Lumpen und bietet wieder einen erotischen Adventskalender in zwei Versionen an. Einmal die Deluxe Variante mit einem Warenwert von 300€ für 69€ und das Premiummodell mit 600€ Inhalt für 119€. Also ich würde jetzt mal ganz stark die Warenwerte hinterfragen, schließlich kennt man ja die Eis.de Qualität. Aber dennoch sollten beide Kalender vollgepackt sein mit tollen Sachen.

In jedem der 24 Päcken verbirgt sich ein Spielzeug oder ein erotisches Accessoir, abwechselnd für Sie, Ihn und  beide zusammen. Das garantiert prickelnden Spaß für jeden Tag bis zum ultimativen weihnachtlichen Höhepunkt. Während  im kleineren Kalender NoName Produkte stecken, soll der teurere mit Premium Marken bestückt sein, weshalb ich bei meiner Erfahrung mit Eis.de-Produkten absolut empfehle, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, damit man mehr und länger Spaß damit hat. Bei der günstigeren Version sind wahrscheinlich eher Produkte zur Einmalnutzung drin.

Hier gehts zum Adventskalender: Liebt euch günstiger! www.eis.de

 


Teilen:

Autorenprofil

Sascha

Sascha ist für das Redaktionelle bei Erosa zuständig. Vater zweier Kinder, verheiratet in einer offenen Ehe, geboren, aufgewachsen und wohnend in Dresden. Er hat schon immer ein brennedes Interesse an allem, was mit Erotik, Sexualität und Beziehung zu tun hat. Sein besonderes Steckenpferd sind Sextoys.
Er arbeitet freiberuflich als Texter. Sein Angebot findest du hier auf Erosa unter „Wir“.

Artikel kommentieren