Erotik-TV-Tipps der Woche vom 25.6. bis 2. Juli 2017

0

Das Liebesleben der Schweizer, Transsexualität, queere Popkultur, dominante Mütter und ein schwules Coming out. Das sind die Themen dieser Woche, viel Spaß beim Anschauen!
Silke Maschinger

 

Montag, 26.6.
nichts

Dienstag, 27.6.

Liebesleben – Im Bett mit Herr und Frau Schweizer (1/3)
3sat – 22:25-23:15
Liebesleben – Im Bett mit Herr und Frau Schweizer (2/3)
3sat – 23:15-00:05
Liebesleben – Im Bett mit Herr und Frau Schweizer (3/3)
3sat – 00:05-00:55
Reportage mit Menschen aus der Schweiz über ihr Liebes- und Sexualleben.

Möchtest Du automatisch über unsere TV-Tipps informiert werden?
Dann trage Dich in unseren Newsletter ein und du erhältst jeden Montag die erosa-TV-Tipps der Woche per Email: Newsletter anfordern.
Natürlich kannst Du ihn auch jederzeit ganz einfach wieder abbestellen.

Mittwoch, 28.6.

Liebesleben – Im Bett mit Herr und Frau Schweizer (1/3)
3sat – 03:20-04:10
Liebesleben – Im Bett mit Herr und Frau Schweizer (2/3)
3sat – 04:10-05:00
3sat – Liebesleben – Im Bett mit Herr und Frau Schweizer (3/3)
28.06.2017 05:00-05:50
Wiederholung von Dienstag.

ZDFneo – Mutter muss weg
ZDFneo – 22:15-23:45
Deutsche Komödie über ein Muttersöhnchen, das mithilfe einer Therapeutin versucht, sich von seiner Sexspielzeugproduzierenden dominanten Mutter zu lösen. Mit Bastian Pastewka.

Donnerstag, 29.6.

Trans Is Beautiful!
arte – 01:50-02:45
Spannende Dokumentation über transsexuelle Menschen, mit Interviews von z. B. Zackary Drucker, Buck Angel, Stéphanie Michelini, Katastrophe, Balian Buschbaum, Bambi und Jen Richards.

Freitag, 30.6.
nichts

Samstag, 1.7.

Ich liebe Dich Phillip Morris
WDR – 23:15-00:45
Der biedere Familienvater Steven Russell beschließt nach einem Verkehrsunfall, endlich seine bis dahin geheimgehaltene Homosexualität auszuleben und beginnt ein ausschweifendes Leben. (Leichte Komödie)

Sonntag, 2.7.

„Somewhere over the Rainbow“
arte – 01:40-03:10
Das Popumentary schaut auf die größten und einflussreichsten schwulen Hymnen zurück und zeigt, wie sie die homosexuelle Emanzipation gefördert haben.

*Solltest Du noch eine Ergänzung haben, dann schreibe sie einfach in den Kommentarbereich, wir ergänzen es dann hier im Artikel.

Auszüge (also 1-2 Absätze, nicht den kompletten Text) unserer TV-Tipps darfst Du gerne verwenden, bitte lies dazu auch unsere Hinweise zum Leistungsschutzrecht
Als Quellenhinweis verwende bitte www.erosa.de/tvtipps.

 

Bildquelle: © Sven Kamin – Fotolia.com


Teilen:

Autorenprofil

Silke Maschinger

Diplom-Sozialwissenschaftlerin - Jahrgang 1970 & seit 2009 verheiratet - Chefin von erosa.de & des Erotischen Salons - Coach zu den Themen Lebensberatung, Sexualberatung & Paarberatung auf www.knoten-coaching.de - Autorin von "Spielarten der Lust" und "Sexworker".

Artikel kommentieren