Ein Paradies für Highheel-Fetischisten

0

Mit diesem Text entführt uns Beatrice wieder in ihre Fantasiewelt, die voll von erotischem Tango und Highheels ist.

Ein Paradies für Highheel-Fetischisten ist wahrlich ein Tango-Festival.

Nächtelang kann man(n) dort ein Meer von Tangoschuhen aller Couleur bewundern, die Vielzahl der Farben und Formen bestaunen. Heels soweit das Auge reicht!

Glitzernde, glänzende Schätze, von schlicht bis schrill, die Absätze von (fast noch) trittsicher bis schlichtweg mörderspitz. Diesen wagt es keiner zu nahe zu kommen, bleiben sie doch nicht mal brav auf dem Parkett. Sie heben ab, bewegen sich in alle Richtungen auf und über der Tanzfläche. Dramatisch ausgreifend, stakkatoartig-rasant. Ziehen verspielt kleinere und größere Kreise auf dem Boden und in der Luft. Schleudern in weiten Bögen um die Tänzerinnen oder wickeln sich sogar um das ganze Paar.
Um anschließend keck mit den Absätzen verzierend auf den Boden zu tippen. So, als wäre nichts gewesen.

Dem Zuschauer und Bewunderer wird schwindelig bei der Verfolgungsjagd, die seine Augen zum Blinzeln bringt. Sein Puls rast mit, als wären es seine Beine, die folgen müssten. Das Herz wird ihm heiß und weit vor Freude.

Frech reibt sich so mancher der hochhackigen Schuhe erotisierend am Hosenbein des Tangueros. Schnell und diskret. Oder langsam und genüsslich. Zuweilen schiebt er sich bis ganz nach oben. Dort ergreift ihn flink die Tänzerhand und lässt den kessen Fuß nach einer kurzen Liebkosung wieder frei.

Neidvoll reibt sich der beobachtende Nachtschwärmer die feuchten Hände.

Seine Zeit wird kommen. Später, Stunden später.

Der Genuss des galanten Fetischisten gipfelt im Morgengrauen; wenn er die göttlichen Kunstwerke samt müden Damenfüßen fürsorglich und sanft in seinen Schoß legt. Und in himmlischer Ruhe betrachten kann. Ja, fühlen darf.

Welch eine Wonne!

 

Bild: Gratisography by Ryan McGuire


Teilen:

Autorenprofil

Beatrice Adore

Gebürtige Berlinerin; kreatives Schreiben, Reiten und Tanz, insbesondere der Tango Argentino, gehören zu ihren Hobbys. Mit ihrem Lebens- und Liebespartner ist sie inzwischen über fünfzehn spannende, glückliche Jahre verbunden.

Artikel kommentieren