17 Orte für deinen nächsten Erotikurlaub

0

Sonne, Strand und Meer – das kommt den Meisten in den Sinn, wenn sie an Urlaub denken. Neben diesen Sonnenanbetern gibt es natürlich auch jene, die sich in Schweden durch die Wildnis schlagen, quer durch die Alpen wandern oder auch an der beschaulichen Seenplatte zelten gehen. Doch egal wie man sich seinen Traumurlaub vorstellt, für viele ist guter Sex ein wichtiger Bestandteil.

Wie planst du deinen Erotikurlaub?

Bei der Urlaubsplanung sollte man den Sex-Aspekt nicht ganz außen vor lassen, denn ein gemeinsamer Urlaub bietet die optimale Gelegenheit, sich mal wieder körperlich näher zu kommen. Stress, Arbeit und Alltag, all das, was unser Sexleben normalerweise mehr oder weniger stark beeinträchtigt, fällt im Urlaub weg. Packt man sich nicht gerade jeden Tag mit Ausflügen voll, sollte es möglich sein zu entspannen. Auch Gedanken an Arbeit geraten zunehmend in den Hintergrund und der Kopf wird frei für andere Dinge – Sex zum Beispiel. Auch wenn es bei der Urlaubsplanung nicht laut ausgesprochen wird: Nicht wenige Paare nehmen sich vor, dass es im Urlaub mal wieder richtig knistern soll, um das eingeschlafene Liebesleben wieder in Schwung zu bringen.

Doch nicht nur Paare erhoffen sich viele erotische Abenteuer von ihrem Urlaub, auch Singles gedenken endlich mal wieder zum Zug zu kommen. Wer an Urlaub denkt, hat Sex also häufig auch immer mit im Hinterkopf. Eine Umfrage zeigt, dass Urlaub durchaus einen positiven Einfluss auf die Libido haben kann – 66% der Befragten haben im Urlaub mehr Sex.

Erotik mit Hindernissen

Doch es wird einem auch im Urlaub nicht immer leicht gemacht. An dem einen Strand darf man sich nicht einmal Oben-Ohne zeigen. Der Blick aus dem Hotelfenster zeigt keinen romantischen Meerblick, sondern die Straße hinter dem Hotel, welche von Mülltonnen gesäumt oder grölenden Feierwütigen bevölkert ist. Oder die Wände des Hotelzimmers scheinen aus Papier zu sein und man traut sich kaum zu husten, von intensiven Liebesakten ganz zu schweigen. Auch der Sex im Schlafsack unter freiem Himmel klingt romantischer, als er wirklich ist. Kann man mal machen – aber nicht unbedingt zwei Wochen lang.

Ganz abgesehen von anderen Leuten, die einen schon schief angucken, wenn man sich in der Öffentlichkeit etwas leidenschaftlicher küsst. Oder dubiose Security-Männer, die einem Geld abknöpfen, wenn man nachts beim Sex am Strand erwischt wird … Es gibt also jede Menge Möglichkeiten, wie man um seinen Spaß gebracht werden kann. Das ist gerade für diejenigen frustrierend, die gehofft haben, mit dem Erotikurlaub endlich eine lange Durststrecke zu überwinden oder jene, welche gerade ihre neue Liebe oder Flitterwochen in allen Aspekten genießen wollen.

Der Urlaubsort macht es aus

Doch was kann man tun, damit der Wunsch nicht nur ein Gedanken bleibt? Wenn einem Sex im Urlaub wichtig ist, sollte man zuerst einmal schon bei der Urlaubsplanung ehrlich zu sich selbst sein: Ich will im Urlaub Sex haben! Hat man sich das erst einmal eingestanden und damit sozusagen die Zielvorgabe für den Urlaub formuliert, schließt sich die nächste Frage an. Wie lässt sich garantieren, dass der Urlaub nach Möglichkeit von vielen erotischen Abenteuern geprägt wird? Die Antwort liegt nahe – man sucht nach Orten und Anbietern, die genau darauf spezialisiert sind. Man fährt einfach dorthin, wo es niemanden interessiert, ob man lautstarken Sex auf seinem Hotelzimmer hat oder wild am Pool rumknutscht. Egal ob Romantikhotel oder Swingerresort, das Credo lautet: „Kommt her und habt Spaß und vor allem viel Sex.“

In unserer Artikelserie zeigen wir euch deshalb 17 Orte, an die euch euer nächster Erotikurlaub führen könnte. Ihr wollt vor allem eure Zweisamkeit genießen und ein paar romantische Tage verbringen? Dann ist ein Romantikhotel genau das richtige für euch. Wenn ihr aber doch Anhänger der Freikörperkultur und swingenden Lebensstils seid, dann sollte euer nächster Urlaub euch in ein Swingerresort führen. Für alle, die vor allem auf Feiern und schnelle Bekanntschaften aus sind, sind diverse Partyreisen zu empfehlen. Und nicht erst seit dem Buch „50 Shades of Grey“ existieren viele SM-Mietapartments, welche zum lustvollen Spielen einladen.

Vom Swingerressort bis zum Romantikhotel – für jeden ist was dabei. Jede Woche veröffentlichen wir einen neuen Artikel dazu. Mehr findest du auch in unserem Webkatalog.

Bild: ©dvoevnore – Fotolia.com


Teilen:

Autorenprofil

Sascha

Sascha ist für das Redaktionelle bei Erosa zuständig. Vater zweier Kinder, verheiratet in einer offenen Ehe, geboren, aufgewachsen und wohnend in Dresden. Er hat schon immer ein brennedes Interesse an allem, was mit Erotik, Sexualität und Beziehung zu tun hat. Sein besonderes Steckenpferd sind Sextoys. Er arbeitet freiberuflich als Texter. Sein Angebot findest du hier auf Erosa unter "Wir".

Artikel kommentieren